Hagelschaden

Mit jeder Menge Spaß und Augenzwinkern präsentiert Sabine ihr Liederkabarett „Hagelschaden“. Die Themen reichen von den Problemzonen der Frau, über einige besondere Gattungen von Mannsbildern bis hin zu einem unbändig, bejahenden Lebensgefühl jenseits der 40.

Sabine, bisher mehr als Sängerin durch Funk und Fernsehen bekannt, denn als Texterin oder Chansonette, zeigt hier ganz andere Facetten ihres künstlerischen Talents. Die enorm wandelbare Stimme wird dabei ergänzt durch mitreißende schauspielerische Darstellung und einer Bühnenpräsenz, die den Funken springen lässt. Mitreißend, humorvoll und energiegeladen

„Hagelschaden“ steht für sie als Synonym für so manche Macken und Dellen die Frauen im Laufe ihres Lebens abbekommen.

Der Bogen spannt sich von den seltsamen Wegen der Partnersuche, der Qual der Wahl zwischen Besserwisser und Heartbreaker bis zum Versuch den „Richtigen“ mittels Internet zu finden. Macken wie eine ausgesprochene „Blondinen Phobie“ werden genauso durch den Kakao gezogen wie die wegen Liebeskummer in Alkohol versinkende Likördrossel. Bis die Erkenntnis reift, dass wahre Liebe doch nur am Dessert Buffet in Form einer Crème Brûllée zu finden ist.

Presseartikel BKZ
Pressemappe

Die Interpreten